Klaus Scheer

Aktuelle Saison, Spiele, Transfers, Bayerischer Toto-Pokal.
Antworten
sam
Beiträge: 21380
Registriert: 17 Aug 2002, 22:39
Wohnort: Kuweit

Klaus Scheer

Beitrag von sam »

Habe mir erlaubt für unseren neuen Trainer einen eigenen Thread aufzumachen:

HERZLICH WILLKOMMEN KLAUS SCHEER IN BAYREUTH!!

Der Name ist Programm - auch in Bayreuth. 8)

Für ein weiteres kennenlernen (eben drum - siehe eine Zeile weiter oben) von Land und Leute empfehlen wir dringensd das "Bayreuth-Forum":

http://www.altstadt-kult.de/bb/viewforum.php?f=16

:lol:


Speedmasterkollege hat geschrieben:Klaus Scheer wird neuer SpVgg-Trainer
28.05.2007 17:05
Langjähriger Bundesliga-Profi kommt aus Eschborn / Bayernliga noch Neuland



Mit einer faustdicken Überraschung wartete die SpVgg Bayreuth am Rande des Regensburg-Spiels auf: Neuer Trainer wird ab der kommenden Saison mit Klaus Scheer ein bundesweit bekanntes Gesicht, das in hiesigen Gefilden allerdings noch kaum in Erscheinung getreten ist.

Der 56jährige Ex-Profi erhält auf der Jakobshöhe einen Vertrag für eine Saison. Scheer spielte einst in der ersten Liga bei Schalke 04 und 1. FC Kaiserslautern, ehe er seine Spielerkarriere bei Westfalia Herne in 2. Liga ausklingen ließ.

Seine große Sternstunde erlebte der gebürtige Siegener, ein gelernter Einzelhandelskaufmann, in seinen sechs Jahren bei Schalke 04, für den er 206 Bundesligaspiele bestritt. Scheer markierte bei einem 6:2-Erfolg über den 1. FC Köln gleich fünf Tore. In den königsblauen Geschichtsbüchern steht der aus der Jugend des BC Eintracht Siegen hervorgegangen Scheer zudem als der Schütze des bis heute schnellsten Schalker Bundesligatores – ausgerechnet bei Borussia Dortmund! Damals gewann Schalke mit 3:0, und der neue Altstädter Trainer traf doppelt. „Rollt es bei Scheer, spielt er wie ein Weltmeister. Klappt es nicht, ist er Kreisklasse“ sagte sein einstiger Schalker Coach Ivica Horvat über ihn. 1971 gewann er mit Schalke den DFB-Pokal durch einen 5:0-Sieg über Kaiserslautern in Hannover, zu dem er das wichtige Tor zum 2:0 beitrug.

Kein Wunder, dass der einstige Spielmacher Scheer über seine Philosophie sagt: „Ich spiele gerne offensiven Fußball. Auch als Trainer.“ Insbesondere junge Spieler aus der Region hat er immer wieder hervorgebracht und damit erfolgreich gearbeitet.

Scheer, der zuletzt den FC Eschborn in die Regionalliga führte, dort vier Wochen vor Saisonbeginn durch Ramon Berndroth ersetzt wurde und nach den Querelen im Winter die Serie als Nachfolger von Berndroth beendete, konnte sich in Regensburg einen ersten Eindruck vom Team verschaffen: „Man sieht, dass einiges Potenzial in der Mannschaft steckt“, so der aufstiegserprobte Trainer, der auch schon den SV Elversberg in der Regionalliga coachte und bei Austria Lustenau Auslandserfahrungen sammeln konnte.

Der einstige Junioren- und U-23-Nationalspieler begann seine Trainerlaufbahn bei den Sportfreuden Daaden, die er auf Anhieb in die Verbandsliga führte und dort hielt. Nach einer Saison bei den Sportfreuden Siegen, die er in die Oberliga führte, heuerte er beim 1. FC Saarbrücken an: Erst als Co-Trainer, dann als Cheftrainer in der 2. Liga und nach dem Lizenzentzug in der Regionalliga. Über den FC Remscheid, den er in der Regionalliga coachte und nach der Insolvenz verließ, kam er nach Lustenau, wo er mit dem österreichischen Bundesligisten bis in die dritte Runde des UI-Cups kam. Die Bayernliga ist allerdings noch Neuland für Klaus Scheer. Demnächst wird er von Eschborn nach Bayreuth umziehen.

Unbesiegt entlassen

Einen ungewöhnlichen Platz in den Annalen hat Klaus Scheer auch als Trainer, der ohne Niederlage entlassen wurde: Bei Borussia Fulda konnte er nach zwölf Spielen als Nachfolger von Andrzej Rudy neun Siege und drei Unentschieden mit 30:5 Toren vorweisen, ehe sein Vorgänger wieder installiert wurde. „So ist das Geschäft“, meinte er gelassen. ab
Bild
Ein noch unbekanntes Gesicht in Oberfranken, aber ein bekanntes unter Fußballexperten in ganz Deutschland: Der langjährige Bundesliga-Profi Klaus Scheer übernimmt in der kommenden Saison das Traineramt bei der SpVgg Bayreuth. Foto: Bär

Quelle:
http://www.nordbayerischer-kurier.de/ne ... ls_136.htm
Seele: "Ich bin viel zu übergewichtig, und des merk ich aa an mir selber."

sam
Beiträge: 21380
Registriert: 17 Aug 2002, 22:39
Wohnort: Kuweit

Beitrag von sam »

@ Fritz - unser Fussball- und sonstiger Scout, mit seiner großen Liebe zu Gino L., aus NRW:

Dein Kommentar?
Seele: "Ich bin viel zu übergewichtig, und des merk ich aa an mir selber."

Kollege
Beiträge: 6104
Registriert: 01 Apr 2006, 21:47
Wohnort: Leinburg-Diepersdorf

Beitrag von Kollege »

sam hat geschrieben:Der Name ist Programm
Is wohl ehr der Geburtsort gemeint?! :roll:
Spielvereinigung Bayreuth 1921 e.V. :!:

Fritz
Beiträge: 104
Registriert: 03 Mai 2004, 16:10

Beitrag von Fritz »

Hallo @Sam
Das Du meinen Kommentar wünscht freut mich jetzt doch.
Also als Spieler von S04 war Klaus Scheer eine Instituition und ein ehrlicher Spieler der von allen geachtet wurde.
Als Trainer kann ich noch nicht so viel von Ihm sagen außer, der Nummer bei Borussia Fulda, weil ja der Rudi, bekannterweise danach bei uns Trainer war.
Da ging es wohl um "Machtbefugnisse" oder "Hahnenkämpfe" mit dem Vorsitzenden. Ebenso um "Gehaltszahlungen".
Also Dinge die bei Euch auch nicht komplett außen vor stehen.
Aber ich werde mich weiter erkundigen.

PS: Noch ein Kommentar als Freund des G.F.
Als ich vor Zeiten hier über Gino F. in Burghausen schrieb, wurde ich von einigen Usern böse angefahren über meine Meinung zu Gino F.. Und Burghausen wurde als Zweitligainstituiton dargestellt. Beides hat sich ja jetzt , leider, relativiert!
Ich habe übrigens mittlerweile mit einem Lehrgangskollegen von Gino F. gesprochen. Für Ihn war Gino einfach nur eine "Labertasche".
Irgendwie wahr!

sam
Beiträge: 21380
Registriert: 17 Aug 2002, 22:39
Wohnort: Kuweit

Beitrag von sam »

Danke Fritz, das ist doch was!
Seele: "Ich bin viel zu übergewichtig, und des merk ich aa an mir selber."

Bindlicher
Beiträge: 2082
Registriert: 27 Jan 2005, 20:50
Wohnort: Bindlach

Beitrag von Bindlicher »

Also ich denk der Name bürgt für Qualität....wenn der noch a Wöörlbul hat...Wahnsinn! :D

Oldschdod Kamel
Beiträge: 2177
Registriert: 16 Mär 2005, 13:07
Wohnort: Augsburg/Bayreuth

Beitrag von Oldschdod Kamel »

Scheer, der zuletzt den FC Eschborn in die Regionalliga führte (...) der auch schon den SV Elversberg in der Regionalliga coachte

Alle guten Dinge sind drei!


Lod mern in die Scher ein wenn mer aufsteign?
:wink:
"Irgendwann sitzen wir alle in Bayreuth zusammen und fragen uns, wie wir es nur irgendwo anders aushalten konnten." (Friedrich Nietzsche)

Thommy
Beiträge: 1315
Registriert: 23 Apr 2003, 00:31
Wohnort: Bad Staffelstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Thommy »

** Der Name spricht für sich ** :D

altstadtandre
Beiträge: 1791
Registriert: 05 Aug 2002, 15:04
Wohnort: Untersteinach

Beitrag von altstadtandre »

Ein großes Kompliment an den Trainer, dass er eine Mannschaft geformt hat bei der es Spaß macht zuzuschauen!

Danke und weiter so!
-----------------Die OLDSCHDOD ist kein normaler Fussballverein, sondern eine Lebenseinstellung!-----------------

Eckfahnenhalter
Beiträge: 2179
Registriert: 01 Apr 2006, 14:54
Wohnort: Bareid
Kontaktdaten:

Beitrag von Eckfahnenhalter »

altstadtandre hat geschrieben:Ein großes Kompliment an den Trainer, dass er eine Mannschaft geformt hat bei der es Spaß macht zuzuschauen!

Danke und weiter so!
Großes dito.
"Für das alles braucht es ein gewisses Maß an Schwachsinn."

Sid
Beiträge: 2252
Registriert: 24 Jul 2002, 22:30

Beitrag von Sid »

altstadtandre hat geschrieben:Ein großes Kompliment an den Trainer, dass er eine Mannschaft geformt hat bei der es Spaß macht zuzuschauen!

Danke und weiter so!
Es macht selbst Spass, (nach den Spielen) dem Trainer zuzuschauen! :wink:
Ich mag Pflanzen. Die halten die Fresse.

sam
Beiträge: 21380
Registriert: 17 Aug 2002, 22:39
Wohnort: Kuweit

Beitrag von sam »

Klaus Scheer ist einer von uns!!!!!!!!!!!!!!

Man muss in einfach mögen.
Seele: "Ich bin viel zu übergewichtig, und des merk ich aa an mir selber."

Beamter
Beiträge: 3118
Registriert: 18 Feb 2005, 11:17
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Beamter »

@ sam
Wenn ich mir die Postingzeit so anschau...gell, hast mit seinem Bild unterm Kopfkissen geschlafen 8O 8) :wink:
Der Platz lag unter Palmen am Strand, man hätte den Ball beim Training ins Meer schießen können!" So etwas geht ja gar nicht!

Ein Bayreuther
Beiträge: 11154
Registriert: 25 Jul 2002, 14:23
Wohnort: BT

Beitrag von Ein Bayreuther »

Nein, er hat seine Frau ins Wohnzimmer ausquartiert und das Bild dann aufs andere Kopfkissen gelegt :roll: :mrgreen:
"Die OLDSCHDOD ist ein Verein, der einen in den Wahnsinn treibt" (unbekannter Fan)

ALLE IN GELB!!!!!

sam
Beiträge: 21380
Registriert: 17 Aug 2002, 22:39
Wohnort: Kuweit

Beitrag von sam »

Ein Bayreuther hat geschrieben:Nein, er hat seine Frau ins Wohnzimmer ausquartiert und das Bild dann aufs andere Kopfkissen gelegt :roll: :mrgreen:
„Das Leben ist hart, wenn Du eine Frau liebst und elf Männer und einen Trainer vergötterst...“

Frei nach Justfleisch
Seele: "Ich bin viel zu übergewichtig, und des merk ich aa an mir selber."

Antworten