Kuriositäten

Nationalmannschaft, Champions League, Europa League, Bundesligen, 3. Liga, Regionaligen, Bayernligen, und ... und ... und ...
Antworten
Oberpfälzer
Beiträge: 83
Registriert: 11 Mai 2007, 21:18

Kuriositäten

Beitrag von Oberpfälzer »

Sevus zusammen,

und zwar wollte ich gern wissen, in welchem Spiel das folgende Ereignis passierte:

Der Torwart hält im Elfmeterschießen einen Elfer, der abgewehte Ball hat aber so eine Wucht, dass er ins Tor zurückrollt! Wie das Urteil ausging weiß ich nicht mehr, und ich weiß auch leider nicht mehr, in welchem Spiel sich diese Kuriosität ereignete.

Kann sich jemand von Euch erinnern? (Müsste vor ungefähr 10 Jahren gewesen sein).

Dankeschee im Vorraus!

Scheich
Beiträge: 1259
Registriert: 29 Okt 2002, 12:51

Beitrag von Scheich »

Ich glaube, dass war irgendein Pokalspiel auf Kreis- oder Bezirksebene im Osten. Thueringen oder Sachsen.

Kollege
Beiträge: 6163
Registriert: 01 Apr 2006, 21:47
Wohnort: Leinburg-Diepersdorf

Beitrag von Kollege »

Noch eine Kuriosität:
Gnadenlose Geschichten die der Fussball schreibt :wink:
Im Kampf um den Relegationsplatz verspielten die Bindlacher beim FC Wüstenselbitz eine 4:0-Führung. In nur 21 Minuten kassierten sie fünf Gegentore, verloren die Partie mit 4:5 und müssen demzufolge nun den bitteren Gang in die Kreisliga antreten.

Dumm gelaufen :mrgreen:
Spielvereinigung Bayreuth 1921 e.V. :!:

schorschla
Beiträge: 19541
Registriert: 27 Jul 2002, 15:59

Beitrag von schorschla »

@monte ortu:

tret aus :!: :wink:
keine handbreit den rassisten.

schwarzersteg
Beiträge: 234
Registriert: 12 Mär 2005, 09:42
Wohnort: ich kann jederzeit zu fuß zum stadion gehen und bin auch in 5 minuten dort

Des war des do...

Beitrag von schwarzersteg »

16.11.1996 Halbfinale Dresdner SC Fußball 98 FC Erzgebirge Aue 7:6n.E.

Sachsenpokal

Oberpfälzer
Beiträge: 83
Registriert: 11 Mai 2007, 21:18

Beitrag von Oberpfälzer »

Vielen Dank!!!

Super recherchiert!!!

Marathon-Tor-Mann
Beiträge: 549
Registriert: 22 Mai 2005, 21:18
Wohnort: Eppendorfer Grillstation
Kontaktdaten:

Re: Des war des do...

Beitrag von Marathon-Tor-Mann »

schwarzersteg hat geschrieben:16.11.1996 Halbfinale Dresdner SC Fußball 98 FC Erzgebirge Aue 7:6n.E.

Sachsenpokal
Falls das jemand mal zufälligerweise auf youtube oder so findet, bitte hier her mit den Link :wink:

Würd ich zu gern nochmal sehn das Ding....
Oldschdod - Die sympathische Spielvereinigung.

DI STEFANO
Beiträge: 12487
Registriert: 29 Sep 2002, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von DI STEFANO »

Schachtjor Donezk holt Italiens Stürmer Lucarelli in die Ukraine Der ukrainische Fußball-Club Schachtjor Donezk hat Stürmer Cristiano Lucarelli als ersten italienischen Nationalspieler in der Ex-Sowjetrepublik verpflichtet. Lucarelli wechsele für umgerechnet 5,8 Millionen Euro Ablösesumme von Livorno in die Ostukraine, wie der Verein am Freitag mitteilte. Der 31-Jährige soll nach ukrainischen Medienberichten jährlich vier Millionen Euro bei dem Verein des russischen Oligarchen Rinat Achmetow verdienen.

Der mehrmalige ukrainische Meister Donezk war in der Saison
2003/2004 von Bernd Schuster trainiert worden. Lucarelli, nach italienischen Medienberichten ein erklärter Kommunist, gilt in seiner Heimat als einer der torgefährlichsten Stürmer.

Ein erklärter Kommunist...mit 4,5 Millionen Jahresgehalt !
Bild
Aber solange die Idee von der Oldschdod nicht aufhört zu begeistern und die Menschen das leben wird auch die Tradition bestehenbleiben.
Prost!

der leu
Beiträge: 1257
Registriert: 19 Aug 2005, 23:26
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Beitrag von der leu »

Wobei der Kommunismus in Italien m.E. seit jeher eine etwas andere Tradition als in Deutschland oder Osteuropa hatte.
Martin Driller (über Marek Mintal): "Er ist leider skandalfrei. Eigentlich schade für jeden Fußballer, einen Skandal sollte man schon mal haben, denn sonst gibt's ja nix zu erzählen."

DI STEFANO
Beiträge: 12487
Registriert: 29 Sep 2002, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von DI STEFANO »

Hhm...sah man ja schon an Pepone :wink:
Aber solange die Idee von der Oldschdod nicht aufhört zu begeistern und die Menschen das leben wird auch die Tradition bestehenbleiben.
Prost!

Scheich
Beiträge: 1259
Registriert: 29 Okt 2002, 12:51

Beitrag von Scheich »

der leu hat geschrieben:Wobei der Kommunismus in Italien m.E. seit jeher eine etwas andere Tradition als in Deutschland oder Osteuropa hatte.
Ja, er ist noch offensichtlicher verlogen. 8)

Trotzdem krass. Toni, Lucarelli, Grosso... Wer spielt denn dann naechstes Jahr ueberhaupt noch in der Serie A?

Sid
Beiträge: 2252
Registriert: 24 Jul 2002, 22:30

Beitrag von Sid »

DI STEFANO hat geschrieben:...Ein erklärter Kommunist...mit 4,5 Millionen Jahresgehalt !
Bild
Kommt halt auch darauf an, was er mit der Kohle macht...
Ich mag Pflanzen. Die halten die Fresse.

DI STEFANO
Beiträge: 12487
Registriert: 29 Sep 2002, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von DI STEFANO »

Klar...geh aber trotzdem mal davon aus das er es nicht der Komunistischen Partei Italien`s Spendet.
Aber solange die Idee von der Oldschdod nicht aufhört zu begeistern und die Menschen das leben wird auch die Tradition bestehenbleiben.
Prost!

Jean S.
Beiträge: 13040
Registriert: 24 Jul 2002, 22:40
Wohnort: Kreuz, Bayreuth

Beitrag von Jean S. »

DI STEFANO hat geschrieben: Ein erklärter Kommunist...mit 4,5 Millionen Jahresgehalt !
Bild

Warum?

Er beutet doch niemanden aus, und verdient sein Geld mit eigener Füsse Arbeit. 8)
Die Zukunft ist leicht, die vergeht.
Die Vergangenheit ist hart, die bleibt.

der leu
Beiträge: 1257
Registriert: 19 Aug 2005, 23:26
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Beitrag von der leu »

http://www.welt.de/sport/article1062442 ... etung.html

Ich war am Samstag beim Rückspiel da. Sehr unterhaltsames Spiel, weil es definitiv nicht als Freundschaftsspiel angesehen wurde. Der Hanauer Auswärtsmob war auch gut dabei.
Zum Hintergrund:
http://endspiel-1894.de/info.html
Martin Driller (über Marek Mintal): "Er ist leider skandalfrei. Eigentlich schade für jeden Fußballer, einen Skandal sollte man schon mal haben, denn sonst gibt's ja nix zu erzählen."

Antworten