Hallenfußball

Hier gehören alle Vorschläge herein, was noch verbessert werden kann: Layout, neue Foren, Veränderungen in der Administration, usw.
Antworten
Eckes
Beiträge: 2291
Registriert: 19 Sep 2002, 16:53
Wohnort: In Bayern ganz unten
Kontaktdaten:

Beitrag von Eckes »

Metzi hat geschrieben:
Jean S. hat geschrieben:
schlenz hat geschrieben:man kann auch 1860 München - Greuther Fürth - FCN - einladen

schätzungsweise mindestens 2000 Zuschauer

Diese Vereine verlangen eine Antrittsprämie und kommen nicht umsonst.
Ich gehe von einem kleinen bis mittleren 5-stelligem Betrag aus, pro genanntem Verein.

Des ist auch wieder wahr da hat man ja wahrscheinlich mehr Ausgaben als Einnahmen und rote Zahlen sind nicht gut!!!!!
Hmm ... ja ... stimmt! Sowas aber auch!
Oldschdodfan - zum Leiden geboren

Spike384
Beiträge: 1313
Registriert: 04 Mai 2006, 13:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Spike384 »

Außer man nennt das Ganze das "Retterturnier"... :twisted:

Andre
Beiträge: 499
Registriert: 12 Okt 2007, 16:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Andre »

ich find den vorschlag aba gut in bamberg hat es doch auch funktioniert und die haben sogar fernseh einahmen bekommen von dsf ....


aba das problem ist unsere halle is dafür 100 mal schlechter wie die jako arena :roll:

Sams
Beiträge: 2209
Registriert: 03 Aug 2003, 18:17
Wohnort: Bronx of Hof - Hood Wölbi
Kontaktdaten:

Beitrag von Sams »

Metzi, bist Du's ? 8O
Das Leben ist eher breit als lang - und wir steh´n alle mittenmang!
(Erwin Runkel - Kaiser von Nordrhein-Westfalen)

Jean S.
Beiträge: 13040
Registriert: 24 Jul 2002, 22:40
Wohnort: Kreuz, Bayreuth

Beitrag von Jean S. »

Andre hat geschrieben:ich find den vorschlag aba gut in bamberg hat es doch auch funktioniert und die haben sogar fernseh einahmen bekommen von dsf ....


aba das problem ist unsere halle is dafür 100 mal schlechter wie die jako arena :roll:
Aba das is nur da so wenn das TV übertragen will!
Wenn du willst, daß das TV übertragen tut muss man aba was zahlen damit die kommen. 8) :wink: 8O :twisted:
Die Zukunft ist leicht, die vergeht.
Die Vergangenheit ist hart, die bleibt.

Antworten