28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Aktuelle Saison, Spiele, Transfers, Bayerischer Toto-Pokal.
alexonholiday
Beiträge: 67
Registriert: 29 Aug 2022, 20:04

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von alexonholiday »

Bei der Altstadt fehlts doch nicht nur an der Mannschaft…. Anfangen tuts beim Trainingsgelände übers Stadion etc…

Der Abstieg ist hoch verdient… wenn man seit 2 Monaten nicht mehr aufn rasen trainieren kann sagt das alles
Jean S.
Beiträge: 13376
Registriert: 24 Jul 2002, 22:40
Wohnort: Kreuz, Bayreuth

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Jean S. »

Heult doch, ihr Hofer.

Solange es rechnerisch möglich ist, glaube ich an unsere Chance. Auch wenn vieles Mist und Kritikwürdig ist.
Dieses negative Gelaber geht mir echt auf den Sack. Mehr als das heutige Ergebnis.

Simma Oldschdäder oder nicht?
In der Vergangenheit schon soviel erlebt, da schreckt mich ein Abstieg nicht wirklich.


Ohne Ironie.
Die Zukunft ist leicht, die vergeht.
Die Vergangenheit ist hart, die bleibt.
alexonholiday
Beiträge: 67
Registriert: 29 Aug 2022, 20:04

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von alexonholiday »

Man muss einfach mal wissen wenn alles beschissen ist und der Wahrheit ins auge schauen… nichts hofer!

Du bist ein träumer!!!
Zebra
Beiträge: 209
Registriert: 02 Mai 2005, 00:28
Wohnort: Weilerswist

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Zebra »

alexonholiday hat geschrieben: 18 Mär 2023, 17:05 Der Abstieg ist hoch verdient…
Äh, wie kann man denn jetzt schon aufgeben? Wir hatten den Scheiß 2 Jahre lang und sind - mit ein paar Erfolgsfans weniger - trotzdem noch da. Wie kommt man auf die Idee, dass ne Mannschaft im Abstiegskampf sich kontinuierlich entwickelnden Fußball spielt und planbar gewinnt? Die steht im Abstiegskampf - wie die Konkurrenz auch - weil sie halt schlecht ist. Mal richtig schlecht, mal nicht ganz so.

Es kommt nur drauf an, dass sie am 38. Spieltag diesen einen Punkt mehr hat als der 17.. Das ist unter Unterhaltungsgesichtspunkten echt zum Abgewöhnen, ich weiß. Man kann sicher auf das Wunder hoffen, dass plötzlich 4 Spiele aus dem Nichts gewonnen werden. Passiert aber eher nicht. Wahrscheinlicher ist, dass es weiterhin mal hier einen Punkt, dort 3 und oft keinen geben wird, man mal 16. und mal 18. ist. So ist Abstiegskampf. Da ist nix ruhmreich und heldenhaft. Das sind vor allen Dingen verdammt viele total ätzende Niederlagen und am Ende hoffentlich Platz 16. Das einzige was an dem attraktiver ist als an Platz 17 ist der Nicht-Abstieg.
Gabba Gabba Hey!
Thomas61
Beiträge: 238
Registriert: 20 Apr 2022, 18:18

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Thomas61 »

Zebra hat geschrieben: 18 Mär 2023, 18:14
alexonholiday hat geschrieben: 18 Mär 2023, 17:05 Der Abstieg ist hoch verdient…
Äh, wie kann man denn jetzt schon aufgeben? Wir hatten den Scheiß 2 Jahre lang und sind - mit ein paar Erfolgsfans weniger - trotzdem noch da. Wie kommt man auf die Idee, dass ne Mannschaft im Abstiegskampf sich kontinuierlich entwickelnden Fußball spielt und planbar gewinnt? Die steht im Abstiegskampf - wie die Konkurrenz auch - weil sie halt schlecht ist. Mal richtig schlecht, mal nicht ganz so.

Es kommt nur drauf an, dass sie am 38. Spieltag diesen einen Punkt mehr hat als der 17.. Das ist unter Unterhaltungsgesichtspunkten echt zum Abgewöhnen, ich weiß. Man kann sicher auf das Wunder hoffen, dass plötzlich 4 Spiele aus dem Nichts gewonnen werden. Passiert aber eher nicht. Wahrscheinlicher ist, dass es weiterhin mal hier einen Punkt, dort 3 und oft keinen geben wird, man mal 16. und mal 18. ist. So ist Abstiegskampf. Da ist nix ruhmreich und heldenhaft. Das sind vor allen Dingen verdammt viele total ätzende Niederlagen und am Ende hoffentlich Platz 16. Das einzige was an dem attraktiver ist als an Platz 17 ist der Nicht-Abstieg.

Was heißt aufgeben. Vielleicht ist das einfach nur ne realistische Einschätzung. Wir sind mittlwerweile da wo wir vor der Winterpause waren und wurden nur durch das kleine Zwischenhoch geblendet. Es sind nun noch 10 Spiele und man braucht wohl noch min. 5 Siege. Träumen kann man ja, aber ich z.B. neige eher zum Realismus. Fast nichts ist unmöglich, aber durch die letzten 4 Spiele hat man sich in eine ganz schlechte Ausgangslage gebracht. I
Schaaalie
Beiträge: 268
Registriert: 04 Mai 2022, 10:13

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Schaaalie »

An wieviele Wunder wollen wir denn noch glauben? Jede Woche die gleiche Leier, und immer das gleiche. Wir müssen bei uns bleiben, hart arbeiten und bei den Gegentoren ansetzen. Sorry aber ich kann es leider nicht mehr hören.
Wenn wir aber doch jede Woche hart arbeiten und bei den Gegentoren ansetzen Frage ich mich warum die Nummer 5 heute bei beiden Gegentoren 4m neben seinem Gegenspieler steht und zuschaut.
Nach vorne bleibt es dabei, der Nolle dribbelt sich lieber alleine fest anstatt mal seinen Ball abzuspielen, Schüsse aus der Distanz gibt es gar nicht.
Und auch wenn ihr alle träumt, das reicht leider so nicht.

Bezeichnend ist doch das selbst der Stürmer nach dem Spiel im Interview sagt wir hatten die Hosen voll!! Wer ist nochmal dafür verantwortlich die Mannschaft einzustellen?

Die anderen Abstiegskandidaten haben die Trainer gewechselt und Punkten Durch die Bank inzwischen fast alle. Also leichter wird es nicht mehr, und das war heute der bisher schwächste Gegner der im HaWaWi zu Gast war.

So schade es ist aber das Abenteuer Profifußball ist leider nach einer Saison wieder um. Ob es jetzt an mangelnder spielerquLität liegt oder an falscher nibelungentreue zu Herrn Kleine muss jeder selbst beantworten.
Thomas61
Beiträge: 238
Registriert: 20 Apr 2022, 18:18

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Thomas61 »

Schaaalie hat geschrieben: 18 Mär 2023, 19:12 An wieviele Wunder wollen wir denn noch glauben? Jede Woche die gleiche Leier, und immer das gleiche. Wir müssen bei uns bleiben, hart arbeiten und bei den Gegentoren ansetzen. Sorry aber ich kann es leider nicht mehr hören.
Wenn wir aber doch jede Woche hart arbeiten und bei den Gegentoren ansetzen Frage ich mich warum die Nummer 5 heute bei beiden Gegentoren 4m neben seinem Gegenspieler steht und zuschaut.
Nach vorne bleibt es dabei, der Nolle dribbelt sich lieber alleine fest anstatt mal seinen Ball abzuspielen, Schüsse aus der Distanz gibt es gar nicht.
Und auch wenn ihr alle träumt, das reicht leider so nicht.

Bezeichnend ist doch das selbst der Stürmer nach dem Spiel im Interview sagt wir hatten die Hosen voll!! Wer ist nochmal dafür verantwortlich die Mannschaft einzustellen?

Die anderen Abstiegskandidaten haben die Trainer gewechselt und Punkten Durch die Bank inzwischen fast alle. Also leichter wird es nicht mehr, und das war heute der bisher schwächste Gegner der im HaWaWi zu Gast war.

So schade es ist aber das Abenteuer Profifußball ist leider nach einer Saison wieder um. Ob es jetzt an mangelnder spielerquLität liegt oder an falscher nibelungentreue zu Herrn Kleine muss jeder selbst beantworten.
Vielleicht auch besser so. Off Topic! Unser alterwürdiges HaWaWi macht bei den Fernsehbilder keine wirklich gute Figur! Der Rasen ist ein Acker. Wenn es im Bildschirm nach rechts geht strahlen immer wunderschön die Dixiklos. Die Bereiche zu den getrennten Blöcken sind mit irgendwelchen Planen provisorisch abgedeckt. Schaut aus wie Baustelle. Ach ja Baustelle. Dort wo die Flutlichtmasten errichtet wurden will man die Baustellen wohl nicht beseitigen? Abgerissene Stehränge, Bauschutt und und und. Man ist wohl nicht nur sportlich noch nicht so weit. Sorry, mußte ich mal los werden.
Zuletzt geändert von Thomas61 am 18 Mär 2023, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Schaaalie
Beiträge: 268
Registriert: 04 Mai 2022, 10:13

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Schaaalie »

alexonholiday hat geschrieben: 18 Mär 2023, 17:05 Bei der Altstadt fehlts doch nicht nur an der Mannschaft…. Anfangen tuts beim Trainingsgelände übers Stadion etc…

Der Abstieg ist hoch verdient… wenn man seit 2 Monaten nicht mehr aufn rasen trainieren kann sagt das alles
Witzigerweise schafft es der Gast aus Oldenburg in Neudrossenfeld zu trainieren! Und die Experten in schwarz gelb kriegen keinen Rasenplatz zum trainieren her.
Fußballgott a. D.
Beiträge: 218
Registriert: 22 Mai 2022, 06:09

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Fußballgott a. D. »

Schaaalie hat geschrieben: 18 Mär 2023, 19:27
alexonholiday hat geschrieben: 18 Mär 2023, 17:05 Bei der Altstadt fehlts doch nicht nur an der Mannschaft…. Anfangen tuts beim Trainingsgelände übers Stadion etc…

Der Abstieg ist hoch verdient… wenn man seit 2 Monaten nicht mehr aufn rasen trainieren kann sagt das alles
Witzigerweise schafft es der Gast aus Oldenburg in Neudrossenfeld zu trainieren! Und die Experten in schwarz gelb kriegen keinen Rasenplatz zum trainieren her.
Den Rasen in meinem Garten pflegt mein Gärtner leider auch nicht, wenn ich ihn nicht bezahle?! Diese Problematik besteht aber nicht erst seit gestern…
—- you‘ll never walk alone —-
FREGGER
Beiträge: 504
Registriert: 31 Mär 2008, 21:04
Wohnort: Bad Berneck

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von FREGGER »

Spielerisch wie kämpferisch heute nicht Drittligatauglich!!!In so ein Spiel muss ich mit mehr Feuer gehen aber da hatte der ein oder andere wohl mit den Nerven zu kämpfen(menschlich).

2Tore wieder über die linke Abwehrseite,könnte wahnsinnig werden wenn ich Götz beim verteidigen zuschauen muss,ein Graus!!!

Ich hab jedes Spiel gesehen,daher weiß ich das in der Truppe viel mehr steckt.Aber momentan bringen sie es nicht auf den Platz warum auch immer.
Grundsätzlich bin ich nie zufrieden (Zitat,K.Scheer)
0zeit
Beiträge: 1473
Registriert: 06 Jul 2008, 18:35

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von 0zeit »

Sosehr uns die heutige Niederlage auch auf den Sack geht, sosehr wir auch angefressen und enttäuscht sind, uns fragen, was mit der Mannschaft und der Führung los ist, die Felle davonschwimmen sehen:

Die Hoffnung stirbt nicht, bzw. zuallerletzt (vielleicht)!

Und außerdem ist die OLDSCHDOD ein Verein, der einen in den Wahnsinn treibt.
Und Liebe zur OLDSCHDOD kennt keine Liga.
douglas58
Beiträge: 3417
Registriert: 10 Feb 2006, 20:36

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von douglas58 »

Fußballgott a. D. hat geschrieben: 18 Mär 2023, 16:43 Wenn man gegen so einen schwachen und harmlosen Gegner nichts holt, da hilft es auch nix, wenn du in Dresden oder sonst wo gewinnst
Natürlich würde das helfen, wenn man schon nicht zu Hause gewinnt. :neenee:
Fußballgott a. D. hat geschrieben: 18 Mär 2023, 16:43 und am Ende werden auch 40 Punkte nicht reichen.
Die würden schon reichen, aber wie will man die holen.
Jean S. hat geschrieben: 18 Mär 2023, 17:32 In der Vergangenheit schon soviel erlebt, da schreckt mich ein Abstieg nicht wirklich.
Mich auch nicht, aber wenn es wieder 32 Jahre in den Profifußball dauert, schon.
Liebe kennt keine Liga!
der leu
Beiträge: 1499
Registriert: 19 Aug 2005, 23:26
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von der leu »

Zebra hat geschrieben: 18 Mär 2023, 18:14 Wie kommt man auf die Idee, dass ne Mannschaft im Abstiegskampf sich kontinuierlich entwickelnden Fußball spielt...
Ja wie kommt man darauf? Vielleicht weil das das ist, was der Trainer sagt? "Die Mannschaft hat sich gut entwickelt." "Es geht darum, dass wir uns weiter steigern." - Sätze von Kleine vor dem Essen-Spiel. Frag doch mal ihn, was er sich bei solchen Sätzen denkt. :roll:
Martin Driller (über Marek Mintal): "Er ist leider skandalfrei. Eigentlich schade für jeden Fußballer, einen Skandal sollte man schon mal haben, denn sonst gibt's ja nix zu erzählen."
Schaaalie
Beiträge: 268
Registriert: 04 Mai 2022, 10:13

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Schaaalie »

der leu hat geschrieben: 18 Mär 2023, 21:18
Zebra hat geschrieben: 18 Mär 2023, 18:14 Wie kommt man auf die Idee, dass ne Mannschaft im Abstiegskampf sich kontinuierlich entwickelnden Fußball spielt...
Ja wie kommt man darauf? Vielleicht weil das das ist, was der Trainer sagt? "Die Mannschaft hat sich gut entwickelt." "Es geht darum, dass wir uns weiter steigern." - Sätze von Kleine vor dem Essen-Spiel. Frag doch mal ihn, was er sich bei solchen Sätzen denkt. :roll:
Naja er fordert ja immer das die Mannschaft bei sich bleiben soll, das setzen sie ja super um.
Fußballgott a. D.
Beiträge: 218
Registriert: 22 Mai 2022, 06:09

Re: 28.Spieltag | 18.3.2023| Spvgg Bayreuth - VfB Oldenburg

Beitrag von Fußballgott a. D. »

Bisher war es die ganze Saison über so, dass die Mannschaft nach 2 od. 3 schlechten Spielen immer wieder „aufgestanden“ ist. Das sehe ich jetzt nicht mehr. Zudem hatten wir die ganze Saison nur eine einzige Serie, in der man 3 Spiele hintereinander nicht verloren hat (1 Sieg, 2 Remis). Bei nur noch 10 ausstehenden Spielen hilft nur die rosarote Brille, um an ein Wunder zu glauben. Und ich glaube, auch ein Trainerwechsel würde nun außer Kosten nichts bringen.
—- you‘ll never walk alone —-
Antworten