3. Liga - Saison 2022/2023

Aktuelle Saison, Spiele, Transfers, Bayerischer Toto-Pokal.
Antworten
SpvggFan1994
Beiträge: 64
Registriert: 12 Mär 2023, 16:08

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von SpvggFan1994 »

😭😭
Zuletzt geändert von SpvggFan1994 am 21 Mär 2023, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Jedenfolls is da Kupf Dicker als da Hols 🥂
SpvggFan1994
Beiträge: 64
Registriert: 12 Mär 2023, 16:08

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von SpvggFan1994 »

🤔
Jedenfolls is da Kupf Dicker als da Hols 🥂
Raiwei
Beiträge: 405
Registriert: 27 Jul 2006, 13:57
Wohnort: 96xxx Lkr. Lichtenfels

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Raiwei »

Thomas61 hat geschrieben: 19 Mär 2023, 22:37 Ich denke auch das unser Herr Kleine nicht die optimale Lösung war oder ist. Ein erfahrener Trainer aus dem Profibereich hätte sicher mehr aus diesem Team raus geholt. Nur ist es für eine Trainerdiskussion nicht längst zu spät 10 Spieltage vor Saisonende?
Welch glückliche Fügung, Nagelsmann ist frei :jaja:
Oldschdod4ever
Beiträge: 353
Registriert: 19 Jun 2022, 16:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Oldschdod4ever »

Da mir langweilig ist, hab ich mal ein paar Überlegungen angestellt bezüglich der Anzahl der Punkte, die (vermutlich) reichen werden und wie und wo wir das schaffen können / müssen. Hier mal Teil 1:

Ein Blick in die Historie der dritten Liga gibt ein wenig Aufschluss, was am Ende vielleicht notwendig sein wird. Immer unter der Maßgabe, dass wir einen Punkt mehr als Platz 16 benötigen es sei denn wir starten einige Kantersiege mit vielen Toren😀.

Es gibt eigentlich nur drei Spielzeiten, an denen man sich orientieren kann. 2018/19, 2019/20, 2020/21 und natürlich die aktuelle Saison. Vorher gab es keine vier Absteiger und 21/22 war diese Türkgüci Nummer, die das ganze Bild unbrauchbar macht.

Also:
2018 hatte der 16. Platz 30 Punkte nach dem 28.Spieltag, am Ende brauchte man 46 Punkte
2019 hatte der 16. Platz 33 Punkte nach dem 28.Spieltag, am Ende brauchte man 45 Punkte
2020 hatte der 16. Platz 29 Punkte nach dem 28.Spieltag, am Ende brauchte man 38 Punkte
Jetzt hat der 16. Platz 27 Punkte nach dem 28. Spieltag, am Ende braucht man… ?? Punkte

Zunächst einmal ist festzustellen, dass - seit es vier Absteiger gibt - es noch nie so wenig Punkte für Platz 16 am 28. Spieltag notwendig waren, nämlich 27.

In der Saison 2018 musste man sein Punktekontingent (ausgehend von Platz 16 am 28. Spieltag) also noch um satte 53% aufbessern, um das rettende Ufer sicher zu erreichen.
2019 musste man 37% drauflegen und 2020 waren es nur 29%.

Was heißt das jetzt, kann man da überhaupt was rauslesen? Es gibt ja zwei Extreme. Geht man von der Saison 2018 aus, müsste man auf die 27 Punkte 53 % draufschlagen, also bräuchte man 41 Punkte.
Das andere Extrem wären die 29% der Saison 2020. Auf die jetzige Saison übertragen würde das bedeuten, dass man schon bei 35 Punkten gerettet wäre. Die Bandbreite liegt also zwischen 35 und 41 Punkten. Ich denke die Wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen. Mehr glaube ich nicht und weniger auch nicht. Und jetzt können wir uns überlegen, wo diese Punkte (mindestens 10 und maximal 16) herkommen können/müssen.
Wer nur das hören will, was er schon weiß, wird bleiben was er ist.
FREGGER
Beiträge: 466
Registriert: 31 Mär 2008, 21:04
Wohnort: Bad Berneck

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von FREGGER »

Auch wenn Dir langweilig war hat die Rechnerei keine Aufschluß gegeben was am Ende reichen wird aber Danke für deine Mühe :wink:

Wenn man die Restpartien der Mannschaften da unten anschaut wirds für keinen leicht.

Einfache Rechnung wäre:5Siege aus den letzten 10Spielen dann denke ich wird es reichen.

Natürlich sollte man gegen Dresden nicht verlieren ansonsten hast du 5 Niederlagen in Serie und gehst dann mit evtl.5Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz(mit Torverhältnis 6Punkte)in das Spiel gehen Meppen,da wäre der Druck schon riesig.

Denke die Truppe wird alles reinhauen und in Dresden nicht untergehen.
Grundsätzlich bin ich nie zufrieden (Zitat,K.Scheer)
Jean S.
Beiträge: 13292
Registriert: 24 Jul 2002, 22:40
Wohnort: Kreuz, Bayreuth

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Jean S. »

Ich nehme die Variante mit 35 Punkten. 8)
Die Zukunft ist leicht, die vergeht.
Die Vergangenheit ist hart, die bleibt.
Oldschdod4ever
Beiträge: 353
Registriert: 19 Jun 2022, 16:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Oldschdod4ever »

FREGGER hat geschrieben: 24 Mär 2023, 12:10 Auch wenn Dir langweilig war hat die Rechnerei keine Aufschluß gegeben was am Ende reichen wird aber Danke für deine Mühe :wink:
Naja, ganz so seh ich das nicht. Es werden weniger Punkte notwendig sein als in den Jahren als am 28. Spieltag schon 30 oder mehr Punkte an Platz 16 erzielt wurden. Eventuell bist du schon mit weniger als 40 Punkten gerettet. Gehen wir von 39 aus sieht das dann vielleicht so aus (Teil 2)

Dresden: 0
Meppen: 3
Verl: 0
Halle: 3
1860: 0
Duisburg: 3
Elversberg: 0
Köln: 1
Dortmund: 3
Aue: 1

= 39 Punkte für uns…

Da bleibt nicht viel Luft für Fehltritte…
Die drei Siege gehen die direkten Konkurrenten brauchst halt…
Wer nur das hören will, was er schon weiß, wird bleiben was er ist.
douglas58
Beiträge: 3306
Registriert: 10 Feb 2006, 20:36

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von douglas58 »

Schöne Zahlenspiele.
Nochmals aus der Erinnerung meine sog. Optimistenrechnung. In einem anderen Thread geschrieben. Wir sind schon 6 Punkte im Rückstand.
Aue -1, Osnabrück +2, Freiburg -1, Wiesbaden -1, Mannheim -1, Oldenburg -3, Essen -1.

Nun die weitere damalige Auflistung:
Dresden -
Meppen 3
Verl 1
Halle 1
60 -
Duisburg -
Elversberg -
Köln 1
Dortmund 1
Aue ? Okay auch 3. Dann sind wir aber erst bei 35 Punkten. Okay, meinetwegen Sieg gegen Halle oder gegen Duisburg. Dann liegen wir bei 37 oder 38 Punkten. :roll:
Liebe kennt keine Liga!
Fußballgott a. D.
Beiträge: 159
Registriert: 22 Mai 2022, 06:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Fußballgott a. D. »

Teilt man die Saisonspiele in Dekaden auf (also Spiel 1-10, 2-11, 3-12, usw.), haben wir innerhalb dieser einzelnen Dekaden meist so zwischen 8 und 10 Punkte geholt (der beste Wert war mal 13).

Wenn ich euphorisch bin, holen wir in den letzten 10 Spielen also ca. 10-12 Punkte. Das reicht wohl nicht.

Da bedarf es schon einem Lauf, den es in dieser Saison noch nicht gegeben hat.
—- you‘ll never walk alone —-
Oldschdod4ever
Beiträge: 353
Registriert: 19 Jun 2022, 16:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Oldschdod4ever »

douglas58 hat geschrieben: 24 Mär 2023, 16:27 Schöne Zahlenspiele.
Nochmals aus der Erinnerung meine sog. Optimistenrechnung. In einem anderen Thread geschrieben. Wir sind schon 6 Punkte im Rückstand.
Aue -1, Osnabrück +2, Freiburg -1, Wiesbaden -1, Mannheim -1, Oldenburg -3, Essen -1.

Nun die weitere damalige Auflistung:
Dresden -
Meppen 3
Verl 1
Halle 1
60 -
Duisburg -
Elversberg -
Köln 1
Dortmund 1
Aue ? Okay auch 3. Dann sind wir aber erst bei 35 Punkten. Okay, meinetwegen Sieg gegen Halle oder gegen Duisburg. Dann liegen wir bei 37 oder 38 Punkten. :roll:
Naja, Duisburg kannst du uns schon noch geben😜. Dann langt es ja…🤓. Wie auch immer, es wird verdammt knapp und (hoffentlich) bis zum Schluss offen. Wenn man sich den Spielplan anschaut könnte das Entscheidungsspiel in Dortmund stattfinden. Und dann mit einem Sieg gegen Aue alles selbst in der Hand haben. Aber vielleicht kommt ja alles ganz anders…
Wer nur das hören will, was er schon weiß, wird bleiben was er ist.
douglas58
Beiträge: 3306
Registriert: 10 Feb 2006, 20:36

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von douglas58 »

Oldschdod4ever hat geschrieben: 24 Mär 2023, 17:24 Naja, Duisburg kannst du uns schon noch geben.
? Gebe von mir aus alles. :wink: Es ist und war aber jedem klar, dass man alle Heimspiele ohne Niederlage nicht übersteht. Und die eine Niederlage ist schon gegen Oldenburg, Wiesbaden oder Mannheim eingetreten. Eigentlich too much oder too many.
Liebe kennt keine Liga!
SpvggFan1994
Beiträge: 64
Registriert: 12 Mär 2023, 16:08

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von SpvggFan1994 »

Jedenfolls is da Kupf Dicker als da Hols 🥂
Oldschdod4ever
Beiträge: 353
Registriert: 19 Jun 2022, 16:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Oldschdod4ever »

Was hast du denn erwartet? Wir werden - sollten wir die Liga halten - immer damit zu kämpfen haben, dass Leistungsträger woanders anheuern.
Das ist Profifußball. Jeder will den nächsten Schritt machen, nach oben kommen, höherklassiger spielen, mehr Geld verdienen. Mit unserer Finanzkraft und Infrastruktur sind wir halt nicht die erste Adresse, wenn es darum geht Topspieler zu halten oder welche anzuheuern. Also freu dich doch, dass wir für den Abstiiegskampf so einen Spieler in unseren Reihen haben.
Wer nur das hören will, was er schon weiß, wird bleiben was er ist.
SpvggFan1994
Beiträge: 64
Registriert: 12 Mär 2023, 16:08

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von SpvggFan1994 »

Ich Jammer doch nicht , bin nur etwas traurig.

Also was die Löwen da machen ist Mal richtig kräuslich.
16te Minute 3:0 für Dortmund.
Zuletzt geändert von SpvggFan1994 am 26 Mär 2023, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.
Jedenfolls is da Kupf Dicker als da Hols 🥂
Oldschdod4ever
Beiträge: 353
Registriert: 19 Jun 2022, 16:09

Re: 3. Liga - Saison 2022/2023

Beitrag von Oldschdod4ever »

Eieiei…. Das kleine Dortmund zerlegt grade die Löwen…0:3 nach 15 Minuten… nicht so gut für uns…
Wer nur das hören will, was er schon weiß, wird bleiben was er ist.
Antworten